Robin's Hoss
Robin's Hoss

Wesen 

Wie soll man Hoss beschreiben?
Hoss hat so viele Facetten, dass dies gar nicht so einfach ist. Er ist zunächst einmal ein typischer Terrier: selbstbewusst, neugierig und immer vergnügt. Mal ein Draufgänger, der kein Pardon kennt und auf der anderen Seite wieder ein verschmuster Sofa-Hund.

Durch seine gute Nasenleistung, findet er jedes Wild und kann hier sehr wohl unterscheiden, ob es sich um wehrhaftes Wild handelt. Seine Schärfe dosiert er entsprechend. Er lernt gerne etwas Neues kennen und ist ein Workaholic, der aber auch gerne sein eigenes Ding durchziehen will. Er versucht schon zu testen, ob man in bestimmten Situationen wirklich gehorchen muss und ob der jeweilige Führer es wirklich ernst meint. Er hat eine große Jagd-Passion und geht gleichzeitig sehr gerne unter Menschen und zu allen möglichen Veranstaltungen. Bei dieser Gelegenheit ist er dann gerne auch „Everbody´s Darling“ und spielt dies aus.

Auf Ausstellungen hat er sich immer sehr gerne und sehr selbstbewusst gezeigt. Bei seinen jagdlichen Aufgaben zeigt er sich konzentriert und ausdauernd. Hat er ein Ziel vor Augen gibt er so leicht nicht auf. Zu Welpen und Kindern zeigt er sich von seiner freundlichsten Seite. Bei anderen Hunden checkt er ab, ob diese seine große Überlegenheit anerkennen oder nicht. Hier kann er unter bestimmten Umständen schon recht garstig werden.

Hoss hat sich noch nie selbst wirklich in Gefahr gebracht. Insoweit geht er bei der Jagd sehr situationsbezogen vor. Für Leckerli macht er fast alles und lässt sich insoweit auch sehr gut trainieren. Er beherrscht einige Tricks und führt diese auch gerne vor.

Hoss macht zudem eine völlig ruhige und sehr konzentrierte Schweißarbeit und apportiert sehr freudig und sehr zuverlässig (auch den Fuchs).

Kurzum: Ein richtiger Terrier, jagdlich hoch passioniert, arbeitsfreudig, agil und verspielt sowie verschmust, also ein Terrier so wie man sich ihn nur wünschen kann.

Hoss absolvierte am 18.03.2012 in Bayreuth/Bayern seinen Wesenstest. Die zusammenfassende Wesensbeurteilung lautete: „Sicher und unerschrocken präsentiert sich der junge Rüde mit sehr gut erkennbaren jagdlichen Anlagen.“

Bei den erwünschten Eigenschaften wurden folgende Bewertungen für ihn abgegeben:
Temperament sehr ausgeprägt vorhanden
Bewegungstrieb sehr ausgeprägt vorhanden
Spieltrieb sehr ausgeprägt vorhanden
Ausdauer sehr ausgeprägt vorhanden
Unerschrockenheit sehr ausgeprägt vorhanden
Härte sehr ausgeprägt vorhanden
Spur- und Stöbertrieb sehr ausgeprägt vorhanden
Beute- und Bringtrieb sehr ausgeprägt vorhanden
Führerbindung ausgeprägt vorhanden
Führigkeit sehr ausgeprägt vorhanden
Sicherheit gegenüber Menschen sehr ausgeprägt vorhanden
Sicherheit gegenüber optischen Reizen sehr ausgeprägt vorhanden
Sicherheit gegenüber akkustischen Reizen sehr ausgeprägt vorhanden
Schussfestigkeit sehr ausgeprägt vorhanden
Wasserfreude ausgeprägt vorhanden



Nach oben
www.parson-robins-hoss.de


In Gedenken an.

Jolly, Illa, Arko, Duncan.

♥ ♥ ♥